Nahaufnahme

Nahaufnahme – fotografieren Sie mit

Gräfelfing hat viele Gesichter. Und fast jeder macht sich ein anderes Bild von unserer Gemeinde. Um diese große Vielfalt im Jubiläumsjahr darzustellen, ist Ihr ganz persönlicher Blick gefragt. Als Dankeschön winken attraktive Preise.

Also: Gehen Sie auf Entdeckungstour, machen Sie spannende Fotos und lassen Sie andere an Ihren Eindrücken teilhaben. Aktuelle Aufnahmen von Ihren Lieblingsplätzen und täglichen Wegen, von bekannten Sehenswürdigkeiten und aus neuen Perspektiven erweitern das Bild Gräfelfings – es wird bunter und abwechslungsreicher. Ihre Ideen und Ihr Einsatz zeigen die vielen Facetten unserer Gemeinde.

Eine satte Wiese, ein altes Bauernhaus, eine prächtige Allee, ein beliebtes Café, ein modernes Büro oder ein abgelegener Pfad: All das ist Gräfelfing. Vielleicht auch: Ein schöner Gartenzaun, eine ungewöhnliche Türklingel, ein besonders gemustertes Straßenpflaster, der schläfrige Hund vorm Haus, das lachende Kind oder die Freunde beim Open-Air-Konzert.

Hier gibt es noch jede Menge zu entdecken. Wer genau hinschaut, nah rangeht oder einfach mal den Blick schweifen lässt und bewusst Abstand hält, findet überraschende Ein- und Ausblicke. Zeigen Sie unsere Gartenstadt von einer ganz neuen Seite und überraschen Sie uns!

So funktioniert es: Laden Sie Ihr ganz persönliches Lieblingsfoto auf unsere Homepage, unter Teilnahme oder holen Sie sich das Formular zum Einreichen Ihrer Daten im Rathaus Gräfelfing. Sie können ein Foto pro Monat einreichen. Die Bilder sind für alle Benutzer der Homepage sichtbar.

Bis Ende September 2013 veröffentlichen wir laufend neue Fotos – anschließend prämiert eine Jury die besten Bilder.
Mitglieder der Jury sind: Köstler, Peter, 2. Bürgermeister der Gemeinde Gräfelfing; Roll, Günter, Gemeinderat der Gemeinde Gräfelfing, Drogerie mit Fotoabteilung; Sauer, Jürgen, Fotograf; Schübel, Mithra, Kunstkreis Gräfelfing; Strack, Sabine, Organisation 1250-Jahr-Feier.

Hier finden Sie die Nahaufnahme-Teilnahmebedingungen.

Viel Spaß und Erfolg beim Fotografieren!
Am besten, Sie fangen gleich an …